Ein voller Erfolg! - 13. Flechtinger Familienturnier 2018 - Badminton Flechtingen

Am 10. November 2018 fand unser beliebtes internes Familienturnier bereits zum dreizehnten Mal statt. Wie immer war auch dieses Jahr das Turnier gut besucht. Dadurch war es bis zum Ende spannend, wer den großen Pokal gewinnt.

Ein voller Erfolg! - 13. Flechtinger Familienturnier 2018

Ein voller Erfolg! - 13. Flechtinger Familienturnier 2018 - Ein voller Erfolg! - 13. Flechtinger Familienturnier 2018 - Badminton Flechtingen

Am 10. November 2018 fand unser beliebtes internes Familienturnier bereits zum dreizehnten Mal statt. Wie immer war auch dieses Jahr das Turnier gut besucht. Dadurch war es bis zum Ende spannend, wer den großen Pokal gewinnt.

Erstellt am 19 November 2018 von Max Ranwig


Am Samstag Nachmittag, des 10. November fanden sich dreizehn Familienteams in der Sporthalle Flechtingen ein. Vor Spielbeginn begann Wolfgang mit einer kleinen Begrüßung und der Auslosung. In der ersten Runde wurde zunächst in drei Gruppen Jeder-gegen-Jeden gespielt. Hierfür setzten zunächst die drei vermeintlichen Favoriten für je eine Gruppe. Anschließend zogen die rechtlichen Paarungen Lose aus dem großen Pokal um zu entscheiden, in welche Gruppe sie starten. Damit wir am Ende des Tages genügend Spiele für jeden garantieren konnten, spielten wir für das gesamte Turnier zwei Gewinnsätze bis elf. Auch wenn die Sätze kürzer (als sonst bis 21) waren, bedeute es nicht unbedingt, dass die Spiele einfacher waren. Es gab trotzdem das eine oder andere Drei-Satz-Spiel, dass bei den Zuschauern für Spannung sorgte und den Paarungen selbst Durchhaltevermögen verlangte.

In der ersten Runde entscheidete sich, wer am Ende um den kleinen oder dem großen Pokal spielte. Die besten zwei Teams jeder Gruppe spielten nach der Vorrunde in der Klasse A. Dort spielte zunächst jeder Erster einer Gruppe über Kreuz gegen einen Zweitplatzierten einer anderen Gruppe. Die Gewinner und Verlierer der Zwischenrunde spielten anschließend noch einmal in einer 3er-Gruppe Jeder-gegen-Jeden um die Plätze.
Auch für die restlichen Familienteams, die es nicht unter die ersten zwei in der Vorrunde geschafft haben, war noch nicht Schluss. Sie spielten anschließend nach dem Doppel-KO-System um den kleinen Pokal der B-Klasse.

Zum Samstagabend waren die meisten Spiele gespielt und es rückten die Entscheidungen über die Sieger der beiden Klassen näher. In der B-Klasse konnten sich nach drei Sätzen im letzten Spiel Elke und Florian behaupten. Auch in der 3er-Gruppe um die Plätze 4 bis 6 war es sehr knapp. Dort verlor und gewann jede Paarung jeweils ein Spiel. Dadurch konnten über die Spiel- und Satzverhältnisse keine eindeutigen Platzierungen vorgenommen werden. Erst durch das Auszählen des Punkteverhältnisses wurde Klarheit gewonnen werden. Mit einem kleinen Vorsprung sicherten sich Katja und Wolfgang den Platz 4.

Spannung pur

Parallel wurde es auch in 3er-Gruppe um den großen Pokal spannend. Im ersten Spiel dieser Gruppe gewannen Heidrun und Jens das Spiel gegen Jan und Matthias. Im zweiten Spiel durfte das Team Ranwig gegen Rainer und Marten ran. Das Spiel war relativ ausgeglichen, weshalb auch drei Sätze gespielt wurden. Für Jan und Matthias war das Spiel besonders spannend. Würden Heidrun und Jens dieses Spiel verlieren, hätten sie noch die Chance sich den Pokal dieses Jahr zu sichern. Aber im dritten Satz konnten sich Heidrun und Jens jedoch knapp über das Team Kloß durchsetzen. Somit ging in diesem Jahr der große Pokal wieder an das Familienteam Ranwig. Dadurch kam auch in diesem Jahr kein neuer Name auf den Pokal. Das kann sich im nächsten Jahr aber schon ändern.

Zu guter Letzt

Gruppenfoto aller Teilnehmer des 13. Flechtinger Familienturnier 2018 ausgerichtet vom Flechtinger SV. - Ein voller Erfolg! - 13. Flechtinger Familienturnier 2018 - Badminton Flechtingen

Nach dem nun alle Spiele gespielt waren, führte Wolfgang die Siegerehrung durch. Er überreichte den beiden Siegerteams ihre wohlverdienten Pokale. Zusätzlich gab es in diesem Jahr noch eine kleine Besonderheit. Durch die Aktion Spieler des Tages von Hautfreundli.ch wurde unser Damendoppel mit Elke und Janina aus unserer O19 Mannschaft mit einem Kalender geehrt. Nachdem wir noch ein Gruppenfoto mit allen Teilnehmern gemacht haben, war der sportliche Teil für dieses Jahr geschafft.

Wie üblich ging es abends mit dem gemütlichen Teil weiter. Dort probierten wir in diesem Jahr etwas Neues. Wir trafen uns nämlich in Eckhardt's Gasthaus in Flechtingen. Dort konnte jeder aus einem vorab festgelegten Menü sein Gericht wählen. Nachdem alle gesättigt waren und Eckhardt's Gasthaus schloss, ging es noch zu Heidrun und Jens in den Keller um das Turnier ausklingen zu lassen.

Bis zum nächsten Mal

Uns hat das Turnier wieder ein riesen Freude bereitet. Wir hoffen unseren Teilnehmern ging es genauso. Wir freuen euch schon auf eure Teilnahme in nächsten Jahr.

Weitere Bilder und die Platzierungen findet Ihr auf der Turnierseite.